Chronik

1989 /90 Die Ehepaare Thomas und Tetu knüpfen über den Landkreis Osnabrück Kontakte mit der politischen Gemeinde Badbergen
1991 Eine erste kleine Delegation aus Badbergen fährt nach Hédé und wird dort herzlich aufgenommen
9.3.1992 Der Partnerschaftsverein Badbergen e.V. wird gegründet
1.5.1992  Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde im Festzelt auf dem Marktplatz Badbergen mit 50 Gästen aus Hédé und großem Rahmenprogramm
Juli 1992 Erster Jugendaustausch der Ev. Kirche / Femmes Rurales: Badberger Jugendliche sind in Hédé
Ostern 1993 Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags in Hédé mit einer großen Gruppe und einigen Oldtimer-Fahrzeugen aus Badbergen
Juli 1993 Jugendliche aus Hédé befinden sich im Rahmen des Jugendaustauschs in Badbergen
Sept. 1993 Die Landvolkgruppe Badbergen nimmt am „commice agricole“ (Landwirtschaftsschau) in Bazouges-sous-Hédé teil
seit 1994 Angebot von Französisch- Kursen in Badbergen
Juli/Aug. 1994 Zweiter Jugendaustausch der ev. Kirche/ Femmes rurales: Jugendliche aus Badbergen und Umgebung sind in Hédé
August 1994 Eine große Gruppe aus Hédé ist in Badbergen: u.a. Vorführungen der Freiw. Feuerwehr, Kinderschützenfest des Badberger Schützenbundes
1995 Aufstellung von Schildern in Badbergen mit Hinweisen auf die Partnerschaft Hédé – Badbergen
Juni 1995 Eine große Gruppe aus Badbergen ist in Hédé und anschließend in Verdun und Straßburg
Juli 1995 Jugendliche aus Hédé befinden sich im Rahmen des Jugendaustauschs in Badbergen
August 1996 Eine große Gruppe aus Hédé ist in Badbergen: u.a. Einweihung der Hédéstraße, Kindergarten, Fa. Artland, Hamburg, Cloppenburg, Quakenbrück
Juli 1997 Badbergen in Hédé: u.a.Einweihung der „Rue de Badbergen“, Golf von Morbihan, anschließend Besichtigung von Schlössern an der Loire
Dez. 1998 Eine kleinere Delegation aus Hédé ist in Badbergen
Ostern 1999 Sportleraustausch TUS Badbergen / Avenir Sportif VHG: Fußballturniere in Hédé u. Umgebung, Besichtigung Cancale, St. Malo, Mont St. Michel
August 1999 Badbergen in Gent / Brügge und anschließend in Hédé: u.a. La Baule, La Grande Brière
Ostern 2000 Sportleraustausch TUS / Badbergen / Avenir Sportif VHG in Badbergen: Sport und Spiele, Besichtigungen u.a. Osnabrück, Artland, Bramsche
August 2000 Eine große Gruppe aus Hédé nimmt an den Festtagen „825 Jahre Badbergen“ teil
Juni /Juli 2001 Dreiertreffen Hédé – Wortham – Badbergen in Hédé anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Partnerschaft Hédé – Wortham
August 2002 100 Jahre TUS Badbergen und 10-jähriges Jubiläum der Partnerschaft Hédé – Badbergen.
August 2003 Badberger in Reims (Champagne) und anschließend in Hédé: théâtre de poche“ und Muschelzucht in der Bucht des Mont St. Michel.
Mai 2004 Eine größere Delegation aus Hédé nimmt an der Badberger Kirmes teil und zeigt am Kirmessonntag eine Ausstellung über Hédé, Bazouges und St. Symphorien
Juli 2004 Eine weitere Delegation ( 16 Personen) aus Hédé ist in Badbergen zu Besuch. Unter anderem wird Bremen, Papenburg und das Kleintierkrematorium in Badbergen besucht.
Juli 2004 Jugendaustausch Badbergen – Hédé. Badberger Jugendliche sind vom 17. – 24. Juli 2004 in Hédé .
Juli 2005 Jugendaustausch Badbergen – Hédé. 22 Jugendliche aus Hédé und Umgebung sowie  5 Betreuer  sind vom 16. – 23. Juli 2005 in Badbergen
August 2005 Badberger sind zunächst in Paris und Versailles und anschließend in Hédé.
Juli / August 2006 Badberger sind zunächst in Hédé und anschließend in Lorient ( „Festival Interceltique“) und Umgebung sowie in Amiens.
Dezember 2006 Eine kleine Delegation vertritt Badbergen auf dem Weihnachtsmarkt in Hédé.
August 2007 Eine größere Gruppe aus Hédé ist in Badbergen. Unter anderem stehen eine Draisinentour, die Besichtigung der Papierfabrik Delkeskamp sowie eine Fahrt nach Minden und Bückeburg-Kleinenbremen auf dem Programm.
Dezember 2007 Eine kleine Gruppe aus Hédé bietet auf dem Badberger Weihnachtsmarkt erstmalig bretonische Spezialitäten an.
August 2008 Badberger besuchen Hédé, die „Gärten von Ballue“, den Wald von Villecartier, Vitré sowie die Insel Bréhat und verbringen im Anschluss zwei Tage in Luxemburg.
Dezember 2008 Eine kleine Delegation vertritt Badbergen auf dem Weihnachtsmarkt in Hédé.
November / Dezember 2009 Besuch einer 30 Personen umfassenden Gruppe aus Hédé-Bazouges zum Weihnachtsmarkt in Badbergen. Auf dem Programm stehen unter anderem die Artland-Brauerei in Nortrup und Osnabrück.
Juli 2010 20 Badberger besuchen Hédé, Dinard, St. Malo, das Mittelalterfest von Dinan und das Schloss Montmuran. Im Anschluss besucht die Gruppe die Basilika von St. Denis (Paris), das Schloss Chantilly sowie Compiègne mit dem Waffenstillstandsmuseum und dem Kaiserschloss. Siehe Hédéfahrt 2010
Dezember 2010 Eine kleine Delegation vertritt Badbergen auf dem Weihnachtsmarkt in Hédé und verkauft u.a. selbstgemachte Kekse, Nikoläuse, Engel, Waffeln etc.
März 2011 Satzungsänderung: Einrichtung einer neuen Abteilung im Vorstand für die Partnerschaft mit Jonkowo (Polen)
Juli 2011 Eine Gruppe aus Hédé-Bazouges  besucht Badbergen und besichtigt das DIL und den Wochenmarkt in Quakenbrück, das Haus Möhringsburg in Badbergen, die Alpakafarm  sowie die Rosenzucht Bührmann in Menslage. Eine Tagesfahrt geht in das Lipperland (Externsteine, Adlerwarte, Hermannsdenkmal).
November 2011 Eine kleine Delegation vertritt zum 1. Advent Hédé-Bazouges auf dem Badberger Weihnachtsmarkt. Der Verein „Hilfe für Madagaskar“ bietet dabei Produkte aus Madagaskar sowie Austern an und das „Comité de jumelage“ verkauft bretonische Spezialitäten.
März / April 2012 Eine kleine Delegation aus Jonkowo besichtigt Bersenbrück im Rahmen einer Nachtwächtertour sowie das Industriemuseum in Osnabrück und das Tuchmacher-Museum in Bramsche
August 2012 19 Badberger sind zunächst in Straßburg und auf der Südlichen Weinstraße im Elsass sowie in Metz. Sie besuchen Hédé-Bazouges zum 20-jährigen Bestehen der Partnerschaft, überreichen eine Sitzbank und pflanzen einen Baum. Auf dem Programm steht auch ein Besuch in Nantes.
Juni 2013 Eine Gruppe aus Hédé-Bazouges feiert das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft in Badbergen. Die Gruppe besucht Worpswede. Beim Partnerschaftsabend tanzt der Artländer Trachtenbund. Beim gemütlichen Grillen in Groß Mimmelage werden Erinnerungen an 20 Jahre Partnerschaft geweckt.
Juli / Aug. 2013 Eine kleine Delegation von Badberger Geschäftsleuten, der Feuerwehr und des Partnerschaftsvereins besucht unter der Leitung des Badberger Bürgermeisters Dietmar Berger die Partnergemeinde Jonkowo in Polen
August / September 2014 23 Badberger sind in Hédé-Bazouges und besuchen Rochefort – en Terre, La Gacilly, den Mont St. Michel und feiern die Partnerschaft am See von Trimer. Im Anschluss besichtigen sie den Wandteppich von Bayeux, das Memorial von Caen, Honfleur an der Seinemündung, Etretat und Rouen.
August 2015 15 Gäste aus Hédé-Bazouges sind in Badbergen. Sie besuchen Hamburg und nehmen unter anderem an der 775-Jahr-Feier der Bauerschaft Grönloh teil.
Dezember 2015 Eine kleine Delegation fährt zum Weihnachtsmarkt nach Hédé-Bazouges und verkauft Würstchen und selbst gebackene Plätzchen.
Oktober 2016 25 Personen aus Badbergen und Umgebung fahren zunächst nach Arras in Nordfrankreich und dann weiter nach Hédé-Bazouges. Dort besichtigen sie La Roche-Bernard an der Mündung der Vilaine und die Umgebung von St. Malo. Auf der Rückfahrt   verbringt die Gruppe zwei Nächte in Brügge und besichtigt das Weltkulturerbe in Brügge und Gent. Zudem wird noch ein Halt in Antwerpen gemacht.
November 2016 Eine kleine Delegation aus Hédé-Bazouges kommt zum Weihnachtsmarkt am 1. Advent nach Badbergen und verkauft Austern, Crêpes und bretonische Spezialitäten.
Juli 2017  36 französische Gäste aus Hédé-Bazouges, 7 polnische Gäste und eine Engländerin aus Wortham (Partnergemeinde von Hédé-Bazouges) feiern in Badbergen das 25-jährige Jubiläum der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde. Auf dem Programm stehen eine Fahrt nach Tecklenburg, ein Besuch des Museumsdorfes Cloppenburg mit historischer Dorfkirmes, ein Empfang in der Restaurant-Diele des Hofes Elting-Bußmeyer, das Pflanzen einer Blutbuche, ein Gottesdienst in der Sankt-Georgskirche und Kaffee und Kuchen mit den Anwohnern der Hédéstraße.